Junghundkurs

Mit sechs bis sieben Monaten sind unsere Welpen zu alt für die Welpenstunde.
Die „Rüpelphase“ beginnt – die Hündinnen werden das erste Mal heiß und die Rüden heben das erste Mal ihr Bein.
Auch fangen die Junghunde an, ihre Grenzen auszutesten und die Besitzer haben oft das Gefühl, dass ihr Hund alles Gelernte irgendwie vergessen hat.

Wir möchten Sie auch in dieser Phase begleiten und helfen, dass sich kleinere Aufmüpfigkeiten nicht zu größeren Problemen ausweiten.
Nach den Welpengruppen bieten wir Junghundekurse an, welche mit festen Teilnehmern über 15 Wochen verlaufen.

In diesen Kursen sollen die Mensch- Hund Teams auf positive Art und Weise einen passenden Umgang fürden Alltag miteinander erlernen. Hierfür versuchen wir Alltagssituationen nachzustellen; manchmal auch die Übungsstunde z.B. auf einen realen Parkplatz zu verlegen.

Aber auch die sportliche Ausbildung wird gefördert. Als Hundesportverein möchten wir natürlich Nachwuchs für „unsere“ Sportarten Agility, Turnierhundsport und Obedience gewinnen, diese auch in den Kursen vorstellen und erste Grundkenntnisse erarbeiten. Zusätzlich werden die ersten Elemente für die Begleithundeprüfung eingeführt.
Im Anschluss an diesen Kurs besteht die Möglichkeit, Mitglied in unserem Verein zu werden.

Bei Fragen wendet Euch an: Thomas Otten