Paderborner Hundefreunde e.V. Hundeschule Paderborn

der Hundeverein / Hundeschule in Paderborn

Liebe Mitglieder,
ab kommenden Samstag, 12.09.2020, findet der Unterricht am Samstagnachmittag wieder in ‚fast‘ gewohnter Form statt:
von 13.30h – 15.00h (mit Kaffeepause) bei Birgitt & Dirk
von 15.30h – 17.00h (mit Kaffeepause) bei Silvia oder Bianca,
beide Stunden ohne Voranmeldung.
Natürlich achten wir auch weiterhin auf respektvollem Abstand und die Hygienevorschriften.

Da unsere Welpenstunden recht gut besucht sind, bitten wir darum (corona-bedingt), dass pro Welpe nur ein Mensch kommt.
Ausnahmen gibt es, wenn den Unterricht minderjährige Kinder mit dem Hund mitmachen, bei denen auf Grund des Alters des Kindes eine Aufsichtsperson mitkommen muss.
Vielen Dank für euer Verständnis.

Wir haben den Menüpunkt ‚Termine‘ überarbeitet. Hier finden nun Interessierte, wann sie in den Sportsparten und in der Basisausbildung die jeweiligen AnsprechpartnerInnen auf dem Hundeplatz treffen und sich die Ausbildungsstunden anschauen können.

Hier eine Information vom DVG, unserem Hundesportverband:
Terminschutzanträge werden wieder regulär bearbeitet. Wir gehen davon aus, dass das Prüfungsgeschehen ab 01.07.2020 unter Beachtung aller immer noch notwendigen Schutzmaßnahmen zur Vermeidung einer 2ten Pandemie-Welle langsam wieder anlaufen kann (https://www.dvg-hundesport.de/home/service/covid-19~240.de.html/)

Unsere Obedience-Sportlerinnen trainieren auch in der hundeplatzlosen Zeit weiter, jede für sich mit Online-Aufgaben und Beratung.

Die von Kordula gestellt Oster-Aufgabe war, dass der Hund unter Ablenkung (Futter, andere Gegenstände, anderer Hund, Hühner) eine Pylone o.ä. umrunden sollte.

Hier ein Zusammenschnitt, der auf Youtube zu sehen ist:

Viel Spaß beim Zuschauen.

Auch unser Obedience-Grundkurs findet z.Zt. online statt.
Danke an die Ausbilderinnen, die diese neuen Wege gehen.

Das Obedience-Trainerteam hatte für diese Saison eine besondere Trainerin eingeladen.
Rebecca Wiedermann, selbst erfolgreiche Obedience-Sportlerin und Trainingsspezialistin, stand unseren Sportlerinnen an einem Juli-Wochenende für Trainingseinheiten zur Verfügung.
Unter dem Motto ‚es gibt keine Fehler – nur ein nicht belohnenswertes Verhalten‘ verbrachten wir in einer tollen Atmosphäre ein lehrreiches Wochenende mit vielen zusätzlichen Ideen
 für das weitere Training.

Wer Rebecca bei uns verpasst hat: sie ist Mitte September beim HSV Barntrup zu Gast, noch gibt es freie Plätze (http://www.hsv-barntrup.de/obedience-seminar-mit-rebecca-wiedermann/ ).